Army - Germany

Reservistenleistungsabzeichen

 

Um das Reservistenleistungsabzeichen verliehen zu bekommen, müssen zusätzlich zu den Bedingungen des Leistungsabzeichens folgende Bedingungen erfüllt werden:

 

•Es muss die Wertungsübung MG-S-3 erfüllt werden.

•Es muss ein Handgranatenzielwurf absolviert werden:

 

 

 

 

Altersklasse

Stufe I

Stufe II

Stufe III

18-29 Jahre

64 Punkte

64 Punkte

70 Punkte

30-44 Jahre

60 Punkte

62 Punkte

65 Punkte

45-59 Jahre

55 Punkte

58 Punkte

60 Punkte

Geforderte Punkte im Handgranatenzielwurf für einzelne Stufen des Reservistenleistungsabzeichens.

 

Es müssen je vier Würfe in 20m, 25m, 30m und 35m entfernt liegende Ziele gemacht werden. Die Ziele bestehen dabei jeweils aus einem zwei Meter großen Innenkreis und einem vier Meter großen Außenkreis.

 

Die Wertung erfolgt nach folgender Punktetabelle:

 

Entfernung des Ziels

Treffer im Innenkreis

Treffer im Außenkreis

20m

7 Punkte

3 Punkte

25m

8 Punkte

4 Punkte

30m

9 Punkte

5 Punkte

35m

10 Punkte

6 Punkte

Punktetabelle für die Wertung des Handgranatenzielwurfs.

 

Altersklasse

Stufe I

Stufe II

Stufe III

18-29 Jahre

≤ 2:00 min

≤ 1:55 min

≤ 1:50 min

30-44 Jahre

≤ 2:15 min

≤ 2:10 min

≤ 2:05 min

45-59 Jahre

≤ 2:40 min

≤ 2:35 min

≤ 2:30 min

Es muss ein Hindernislauf in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden. Dabei kann man zwischen zwei Varianten wählen:

 

1. Hindernislauf über 225m mit 11 Hindernissen auf einer herkömmlichen Hindernisbahn (ohne das Hindernis Kampfstand).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Hindernislauf über 400m mit 14 Hindernissen in einer festgelegter Reihenfolge folgender Hindernisse:

 

•Stolperstrecke

•Kriechstrecke

•Balkenhindernisse

•Hürde

•Graben

 

 

 

 

 

 

 

 

Geforderte Zeiten für das Hindernislauf über 225m.

 

Altersklasse

Stufe I

Stufe II

Stufe III

18-29 Jahre

≤ 3:00 min

≤ 2:50 min

≤ 2:40 min

30-44 Jahre

≤ 3:40 min

≤ 3:30 min

≤ 3:20 min

45-59 Jahre

≤ 4:20 min

≤ 4:10 min

≤ 4:00 min

Geforderte Zeiten für das Hindernislauf über 400m.

 

Wurden diese Bedingungen zusätzlich zu den Bedingungen des Leistungsabzeichens erfüllt, kann das Reservistenleistungsabzeichen durch die Disziplinarvorgesetzten des Übungstruppenteils verliehen werden.

Leistungs Abzeichen

 

Das Abzeichen für Leistungen im Truppendienst, auch Leistungsabzeichen der Bundeswehr genannt, ist ein Abzeichen, das für besondere militärische Dienste an jeden aktiven Soldaten und Reservisten verliehen werden kann.

Der Soldat ist berechtigt, dieses Abzeichen an seiner Uniform zu tragen.

 

Kriterien

Die Voraussetzungen für die Verleihung des 1971 gestifteten Abzeichens regelt die Zentrale Dienstvorschrift (ZDv) 37/10 "Anzugsordnung der Bundeswehr". Das Leistungsabzeichen kann frühestens nach vier Monaten Dienst an jeden Soldaten jeder Teilstreitkraft verliehen werden, im Rahmen einer Wehrübung auch an jeden Reservisten. Für die Erlangung des Reservisten-Leistungsabzeichen müssen zusätzliche Anforderungen erfüllt werden. Die Verleihung ehrenhalber ist nicht zulässig.

Es existiert in drei Stufen:

 

Stufe I in Bronze

Stufe II in Silber

Stufe III in Gold, bei Wiederholung mit aufgeprägter Zahl in Fünferschritten (5, 10, 15, ...)

 

Das Leistungsabzeichen kann direkt in Silber oder Gold verliehen werden, ohne die niedrigeren Stufen zu durchlaufen.

Um das Leistungsabzeichen verliehen zu bekommen, müssen nachstehend genannte Voraussetzungen im Zeitraum eines Jahres erfüllt werden:

 

Militärische Leistungen

Es muss ein Nachweis über die Ausbildung in der Selbst- und Kameradenhilfe gemäß ZDv 49/20 innerhalb der letzten fünf Jahre erbracht werden.

Bei einer dienstlichen Beurteilung müssen die Einzelmerkmale "Einsatzbereitschaft", "Fachwissen" und "Praktisches Können" mit mindestens "befriedigend" bewertet werden.

Es muss ein Nachweis eines Leistungsmarsches erbracht werden. Die zu erfüllenden Voraussetzungen können der Tabelle entnommen werden.

 

Altersklasse Stufe I Stufe II Stufe III

18-29 Jahre 20 km 25 km 30 km

30-44 Jahre 18 km 20 km 25 km

45-59 Jahre 15 km 18 km 20 km

Die Zeit von zehn Minuten pro km ist im Schnitt nicht zu überschreiten.

 

Der Marsch muss im Feldanzug mit Gepäck von mindestens zehn Kilogramm Gewicht, je zur Hälfte auf befestigten und unbefestigten Straßen, durchgeführt werden.

 

Schießleistungen

Es muss eine Wertungsübung in den Stufen "gold", "silber" oder "bronze" mit einer beliebigen StAN-Waffe des schießenden Soldaten (Gewehr, Pistole, Maschinengewehr oder Maschinenpistole) erfüllt werden. Eine in den letzten zwölf Monaten erworbene Schützenschnur erfüllt logischerweise ebenso die Voraussetzung.

Allgemein kann das Leistungsabzeichen nur in der Stufe ausgehändigt werden, die der niedrigsten erfüllten Stufe der Wertungsübung oder des Leistungsmarsches entspricht.

 

Sportliche Leistungen

Die Erfüllung der Bedingungen des deutschen Sportabzeichens muss ebenfalls nachgewiesen werden.

 

Wenn all diese Voraussetzungen erfüllt wurden, kann das Leistungsabzeichen beantragt werden.

 

 

CORYSAN.NET

Military Insignias

Germany

Bundeswehr

Abzeichen für Leistungen im Truppendienst og Reservistenleistungs abzeichen er Tyske militære duelighedstegn.

 

Kravene til disse mærker er indsat nederst på denne side, desværre kun på Tysk.

 

Fælles for dem alle er at der indgår en ”udrustnings march” på 20-30 Km på meget begrænset tid, skydning, idræt samt førstehjælp. Til Reservist mærket indgår der desuden også hindrebane samt håndgranats kast.

 

Begge mærker findes i tre grader, nemlig Bronze, Sølv og Guld.

 

Mærkerne er fremstillet i en stor metal udgave til udgangsuniform, ordensbånd (sild) til uniform, miniature medalje til gallauniform samt i mange forskellige stof udgaver til kamp og tjeneste uniformer.

 

Angående ordensbåndet - så må det officielt ikke bæres under tjeneste i Bundeswehr hvilket naturligvis ikke forhindre dette…

 

 

Reservistenleistungsabzeichen Silber
Reservistenleistungsabzeichen