ÖLRG

Österreichische Lebens - Rettungs – Gesellschaft (Ö.L.R.G.)

 

Ist eine humanitäre, gemeinnützige Institution. Menschen zu helfen und ganz besonders Kindern, gehört zu den vornehmsten Aufgaben unserer Gesellschaft.

Erstmals wie in vielen Städten im ausgehenden 18. Jahrhundert gab es erste Ansätze zur Bildung einer Wasserrettungsorganisation. Dies, sowie eine österreichweite Etablierung einer solchen Organisation, blieb bei den Anfängen und erst 1922 wurde, nach dem Vorbild der Deutschen Lebens – Rettungs - Gesellschaft (DLRG) die Österreichische Lebens – Rettungs - Gesellschaft gegründet, welche ihre Tätigkeiten aber bereits 1927 wieder einstellte.

 

In manchen Regionen kam es zu lokalen Gründungen von eigenständigen Wasserrettungsorganisationen. So wurde 1951 in Bregenz der Freiwilligen Wasserrettungsdienst Vorarlberg gegründet sowie in Hermagor ab 1952 im Rahmen des Schwimmclubs Hermagor (noch unter Verwendung der DLRG-Abzeichen und -Ausweise) Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen durchgeführt. Der 1955 in durchgeführte Versuch, die Ö.L.R.G. wieder zu gründen scheiterte wiederum. Am 16.12.2001 war es dann soweit, die Österreichische Lebens – Rettungs -Gesellschaft Ö.L.R.G. wurde gegründet und ist nun seit mehr als einem Jahrzehnt sehr erfolgreich.