ÖRK

CORYSAN.NET

Military Insignias

Österreichischen Roten Kreuzes

Bronzene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes

 

Statut

 

Richtlinie für die Verleihung von Verdienstmedaillen des Österreichischen Roten Kreuzes (Angenommen in der 54. Sitzung des Arbeitsausschusses am 28.3.1954, abgeändert von der 70. Sitzung des Arbeitsausschusses vom 28.12.1965, der 77. Sitzung vom 13.12.1969 und der 97. Sitzung vom 2.9.1977).

 

§1

Besondere Verdienste auf dem Gebiet des freiwilligen Hilfswesens des Österreichischen Roten Kreuzes werden durch die Verleihung der Verdienstmedaillen des Österreichischen Roten Kreuzes gewürdigt.

 

§2

Die Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes wird in drei Graden: Bronze, Silber, Gold, verliehen. Es handelt sich hiebei um eine doppelseitig geprägte Medaille von 32 x 40 mm in Ovalform.

 

Sie zeigt auf der Vorderseite das Zeichen des Roten Kreuzes auf weißem Grund im Brustschild des Adlers aus dem österreichischen Staatswappen, auf der Rückseite die Schrift "Für besondere Verdienste um das Österreichische Rote Kreuz" mit einem Lorbeerzweig und ist versehen mit Öhr und Anhängeringerl.

 

Für Männer: Die Verdienstmedaille wird an einem 40 mm breiten, rotweißroten, in Dreiecksform gelegten Band getragen. Das Band hat in der Mitte einen 4 mm breiten, weißen, daran nach beiden Seitenanschließend einen 5 mm breiten, roten, 7 mm breiten, weißen, 5 mmbreiten, roten Streifen und hat an den Außenseiten einen weißen Einfassungsfaden.

 

Für Frauen: Die Medaille wird an einem Mascherl getragen. Dieses besteht aus einem doppelt gelegten Band, und am linken und rechten Rand sitzt je eine Kellerfalte von ungefähr 4 mm Tiefe. Das Mascherl hat das Format von 80 mm Länge und 40 mm Breite, ist rot und hat mit einem Abstand von 1 mm von der Mitte zwei 2 mm breite weiße Streifen. Das Mascherl ist in der Mitte mit einem schmäleren roten Band mit zwei 2 mm breiten weißen Streifen, mit einem Abstand von 2 mm, gerafft.

 

§3

Der Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes verleiht die Verdienstmedaillen auf Grund wahrgenommener Verdienste oder auf Vorschlag des Präsidenten eines Landesverbandes. Die silberne und bronzene Verdienstmedaille kann an Persönlichkeiten eines Bundeslandes oder Angehörige eines Landesverbandes vom Präsidenten des jeweiligen Landesverbandes im Auftrag des Österreichischen Roten Kreuzes verliehen werden.

 

§4

Die Überreichung der Auszeichnungen erfolgt in feierlicher Form durch den Präsidenten des Österreichischen Roten Kreuzes, den Präsidenten eines Landesverbandes oder eine von diesen beauftrage führende Persönlichkeit der Organisation des Roten Kreuzes.

 

§5

Personen, denen die silberne oder goldene Verdienstmedaille verliehen wird, sind berechtigt, auch die niedrigeren Stufen der Verdienstmedaille zu tragen.

 

Anträge auf Verleihung von Verdienstmedaillen des Österreichischen Roten Kreuzes:

 

Die Verleihung einer Verdienstmedaille bedeutet die Würdigung echter Verdienste um das Rote Kreuz, und es soll daher dieser Tatsache bei Anträgen auf Verleihung von Verdienstmedaillen besonderes Augenmerk zugewendet werden.

Die Verdienstmedaillen des Österreichischen Roten Kreuzes werden an Persönlichkeiten, die sich durch besondere Förderung der Ideen oder Aktivitäten des Roten Kreuzes verdient gemacht haben, oder an

Personen, die langfristig und verdient als Angehörige der Organisation des Roten Kreuzes mitgearbeitet haben, verliehen.

 

Für die Verleihung der Verdienstmedaillen an Angehörige des Roten Kreuzes sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

 

 

a) Bronzene Verdienstmedaille hervorragende Verdienste im Rahmen einer der Aktivitäten des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

b) Silberne Verdienstmedaille mindestens 6 Jahre zeitlicher Abstand zur Verleihung der bronzenen Verdienstmedaille oder mindestens 6 Jahre hervorragende Mitarbeit in mittlerer Führungsfunktion in einer der Dienststellen des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

c) Goldene Verdienstmedaille mindestens 6 Jahre zeitlicher Abstand zur Verleihung der silbernen Verdienstmedaille oder mindestens 6 Jahre hervorragende Mitarbeit in führender Funktion in einer der Dienststellen des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

Die Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes

Bronzene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

Monteret i Ordensbånd fra Østrig.

Die Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes

Bronzene Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes.

 

Monteret i Ordensbånd fra Danmark.

 

Die Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes

Die Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes