CSLI

Corps Saint Lazare International

 

Die Gründer des CSLI stifteteten anlässlich der Gründung des CSLI die „CSLI Mitgliedsmedaille" als sichtbares und tragbares Zeichen der Mitgliedschaft beim CSLI. bzw. als Ausdruck der Sympathie für das CSLI. Diese sehr liebevoll und detailreich gestaltete Medaille (Durchmesser 35mm) zeigt auf der Vorderseite eine Darstellung des CSLI Korpsabzeichens mit CSLI Wappen, zwischen den Kreuzschenkeln Lorbeerkranzverbindungen, außen umgeben von einem weiteren stilisierten Lorbeerkranz mit einer äußeren Einfassungslinie. Die Rückseite ist mit einer einfachen Struktur gestaltet. Dazu gibt es auch die entsprechenden Miniaturen.

 

Die Medaille wird nur in einer Klasse vergeben und ist in BRONZE ausgeführt und wird an einem GRÜN/WEISS gestreiften Dreiecksband getragen. Es ist (natürlich) kein "MUSS", aber es wird erwartet, dass alle CSLI Mitglieder diese Medaille erwerben, da der Erlös daraus wieder den CSLI Aktivitäten und Projekten zugute kommt.

 

CORYSAN.NET

Military Insignias

CSLI

Lazarus Union

Corps Saint Lazare Ostarrichi

 

Seit 1. März 2007 verleiht das Corps Saint Lazare Ostarrichi gegen festgesetzte Spenden ein Donatskreuz.

Das Corps Saint Lazare Ostarrichi, der neugegründete Hilfsdienst des Grosspriorates Österreich des

Militärischen und Hospitalischen Ordens des Heiligen Lazarus von Jerusalem, ist nicht nur eine

Einsatzorganisation im aktiven Katastrophenschutz, die sogar ein eigenes Air Service mit einer Fliegerund

Hubschrauberstaffel unterhält, sondern betreibt auch verschiedene wohltätige Projekte wie zum

Beispiel: Das Projekt "Liebnitzmühle", ein Ferien- und Therapiezentrum bei Raabs an der Thaya mit

sechs behinderten gerecht eingerichteten Wohneinheiten in denen Familien mit Behinderten Kindern

Ferien ermöglicht werden. Oder das Projekt "Stimmen in die Stille", wo Hörgeräte an schwer

geschädigte Kinder in Tschechien geliefert und durch ehrenamtlich tätige Fachleute angepasst und

gewartet werden. Um die Finanzierung dieser sozialen Projekte zu unterstützen, hat das CSLO ein

tragbares Donatskreuz in fünf Stufen gestiftet.

Das Donatskreuz wird an jede Person als Dank für eine entsprechende Spende in festgelegter Höhe

verliehen. Entsprechende Anträge können unter Angabe von Titel/Name (für die Urkunde) und Adresse (für die Zusendung) an bestellung@cslo.at gerichtet werden.

Nach Überweisung der Spende werden neben der Auszeichnung mit Band und der Verleihungsurkunde

auch noch ein Bandstück sowie eine Auflage für die Bandspange mitgeliefert.

Miniaturen können um weitere 15,- Euro zusätzlich erworben werden.

Die Dekoration ist ein bordiertes, achtspitziges Metallkreuz mit 40 mm für die beiden unteren Stufen

und 50 mm Durchmesser ab dem Kommandeurskreuz, entsprechend der Stufe versilbert bzw. vergoldet.

In der Mitte ist das emaillierte Wappenschild - weiß mit grünem Kreuz, in der linken oberen Ecke ein

schwarzer einköpfiger Adler auf goldenem Grund - aufgelegt. Die Kreuze werden an einem

dunkelgrünem Dreiecksband bzw. an einer Damenmasche, an der linken Brustseite getragen. Die

Kommandeurskreuze sind Halsdekorationen und das Großkommandeurskreuz ein Bruststern (80 x 80mm).

Auf der Ordensspange wird die Stufe des Donatskreuzes durch ein kleines versilberstes bzw. vergoldetes

achtspitziges Kreuz als Auflage angezeigt und ab dem Kommandeurskreuz zusätzlich noch mit eine

silbernen, silber/goldenen oder goldenen Borte unterlegt, wobei die Auflage vergoldet und emailliert ist.

 

Donatskreuz des CSLO

Donatskreuz des CSLO

 

Monteret i ordensbånd fra Østrig

Donatskreuz des CSLO

Donatskreuz des CSLO

 

Monteret i Ordensbånd fra Danmark

CSLI Mitgliedmedaille

CSLI Mitgliedmedaille

Da die LAZARUS UNION weder Mitgliedsbeiträge noch Einschreibgebühren verlangt, ist es der LAZARUS UNION auch nicht möglich, die vielen Dienste die im Zuge ihrer Tätigkeit geleistet werden, mit auch nur annähernd adäquaten Geldbeträgen zu „entlohnen“.

Aus diesem Grunde hat die LAZARUS UNION eine Reihe von Auszeichnungen gestiftet, die es (mit relativ bescheidenen Mitteln) ermöglichen, verdienten Personen eine entsprechende

öffentliche Anerkennungen zukommen zu lassen.

Obwohl wir versuchen (wo immer es möglich ist) solche Anerkennungen ohne „Gebühren“ zu verleihen, ist das (leider) nicht bei allen Auszuzeichnenden möglich. Es müssen daher (relativ) geringe „Insigniengebühren“ für die „tragbare und sichtbare Version“ dieser Auszeichnungen in Form von Spenden in gewisser Höhe von Fall zu Fall verlangt werden.

Aber: Diese „Insigniengebühren“ sind NICHT der „Kaufpreis“ für Auszeichnungen der LAZARUS UNION!

Auszeichnungen der LAZARUS UNION (bis auf GENAU spezifizierte und GENAU beschriebene Auszeichnungen, als „sichtbarer Spendenbeleg“, wie z.B. das Gründungs-, oder das Donatskreuz, sowie die Mitglieds-, bzw. Freundschaftsmedaille) sind NICHT käuflich, sondern werden nach bestimmten Vergaberichtlinien vergeben.

Für bestimmte Vorhaben und Projekte (z.B. UN-NGO Kreuz und die LAZARUS-Medaille für die Finanzierung des 3.Hospitaller Symposium 2015) werden aber solche Insignien speziell aufgelegt, um bestimmte Vorhaben und Projekte finanzieren zu können. NIEMAND wird aber gezwungen, irgendetwas zu „erwerben“ oder zu „spenden“. ALLES ist prinzipiell total freiwillig! Das NOCHMALS festzuhalten, legen wir besonderen Wert.

Der erzielte Reingewinn aus den eingehobenen Insigniengebühren wird ausschließlich zur Finanzierung unserer verschiedenen Projekte verwendet!

LAZARUS MEDAILLE

Lazarus Medaille

UN-NGO Erinnerungskreuz

UN-NGO Erinnerungskreuz

 

CSLI Mitgliedmedaille

CSLI Mitgliedmedaille

Nomination Medal 2017

CSLI Nomination Medal 2017

UN-NGO Großkommandeurskreuz

 

UN-NGO Großkommandeurskreuz